Casa Magna kommt nach Deutschland

Von zwei Schwergewichten der Zigarrenbranche kreiert, kürte der „Cigar Aficionado“ die Robusto der Casa Magna Colorado bereits 2008 zur besten Zigarre des Jahres. Seither vergeht kein Jahr ohne Auszeichnung. Dies kommt nicht von ungefähr – überzeugt die Zigarrenlinie doch durch ihre Aromen genauso wie durch ihren günstigen Preis.

Aufgrund unserer guten Kontakte in Nicaragua und den USA können wir die Casa Magna nun auch endlich nach Deutschland bringen. Den günstigen Preis importieren wir gleich mit.

Im Jahr 2008 taten sich mit Manuel Quesada und Nestor Plasencia zwei der renommiertesten Zigarrenmacher zusammen, um gemeinsam eine besondere Zigarre zu erschaffen. Manuel Quesada brachte die Erfahrung aus 34 Jahren (!) Zigarrenproduktion ein. Nestor Plascencia gehört als größter Produzent von Tabak aus kubanischer Saat außerhalb Kubas zu den unumstrittenen Experten auf diesem Gebiet.

Durch die Kooperation sind zwei im Charakter sehr eigenständige Zigarrenlinien entstanden.

Die Casa Magna Colorado, benannt nach der Farbe des Deckblattes, ist ein mittelkräftiger, nicaraguanischer Puro. Den Kaltgeruch dominieren süße Aromen mit einer leichten, erdigen Note. Im ersten Drittel ist die Kraft des Ligero deutlich präsent. Im zweiten Drittel nimmt die Präsenz des Ligero etwas ab und Kaffee- sowie Holznoten treten in den Vordergrund. Der Abbrand ist gleichmäßig mit einer stabilen, grauen Asche.

Die Casa Magna Oscuro fällt durch das sehr dunkle Deckblatt aus Honduras auf. Dieses verleiht der kräftige Einlage nochmals weitere Komplexität. Anfangs pfeffrig, entwickelt sich die Oscuro über Kakaonoten hin zu einem cremigen Finale.
 
 
Bekanntlich haben qualitativ hochwertige gefertigte Zigarren aber auch ihren Preis – erfreulich nur, wenn er so bescheiden wie im Falle der Casa Magna ausfällt. Das kleinste Format der Linien schlägt mit nicht einmal drei Euro zu Buche. Das teuerste Format, die stattliche Diademas, kostet 5,90 €. Und für die mehrfach ausgezeichnete Casa Magna Colorado Robusto müssen lediglich 4,20 € investiert werden.

Mit der Casa Magna bringen wir somit ab Oktober unsere Vorstellung einer Zigarre für jeden Tag und jede Gelegenheit nach Deutschland. Und dies zu einem Preis, der mehr als fair ist.

Formatübersicht der Casa Magna Colorado
Formatübersicht der Casa Magna Oscuro

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.