Aficionados zur Abstimmung: Auf der Zielgraden!

Noch bis Ende Februar können alle Freunde guter Zigarren abstimmen und mitentscheiden, welche neue Zigarrenlinie von ALEC BRADLEY wir ab April auf den deutschen Markt bringen.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir attraktives Zubehör von ALEC BRADLEY und XIKAR. So dürfen sich einige Teilnehmer des Tastings über den extra großen Zigarren-Ascher „The Bump“ oder das außergewöhnlichen Tischfeuerzeug „The Burner“ freuen.


Seit rund drei Monaten läuft das wohl größten, offenen Zigarrentasting der letzten Jahre. Über 160 Mal gaben Aficionados aus der ganzen Republik bereits ihre Stimme ab. Das Spitzen-Trio bilden kurz vor Schluss der Verkostung die Zigarrenserien Prensado, Tempus und Maxx.

So schreibt Stefan T. zur Prensado:„Die Prensado überzeugt voll und ganz. Beim Geruch dachte ich an Kakao, der Geschmack erinnert mich an Röstaromen, Kaffee, Gewürze.“ Auch Harald Sommer von Tabak Sommer in München sagt die Linie zu:„Die Prensado hat mich aber in allen Disziplinen vollends überzeugt. Das Aroma ist rund und ausgewogen. Die Stärke ist nicht zu hoch angesetzt.“

Nicht minder positiv fallen viele Kommentare zur Serie Tempus aus. „Feine Mischung aus Würze und Süffigkeit. Aufgrund des besseren Abbrands liegt sie vor der Maduro auf Platz 1 meiner Bewertung innerhalb des Samplers“, meint Jochen. Und auch Sascha findet:„Für mich die Beste des gesamten Sampler und meine Nr. 1. Nicht nur optisch ein Genuss, sondern auch beim Rauchen.“

Dem Führungsduo dicht auf den Fersen ist aktuell auch die Maxx. Nicht ganz zu unrecht, wenn man auf Heinz-Udo K. hört:„Eine klasse Zigarre, Optik, Kaltgeruch und Ringmass haben mir sofort gefallen, ein einziges Rauchvergnügen, Geschmack und Aroma ein Genuss!“ Und auch Stefan Huber von Tabakwaren Stefan Meier aus Freiburg gefiehl die Maxx ganz besonders:„Eine angenehm milde Zigarre mit gut dosierter Würze.“

Natürlich ist eine Entscheidung damit noch nicht gefallen! Und auch die Linien Tempus Maduro, Connecticut und American Classic Blend haben einige Fürsprecher – dazu mehr in den nächsten Tagen…

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.