Endlich in Deutschland: ALEC BRADLEY Coyol

Coyol ist die neueste Kreation von ALEC BRADLEY. Alan Rubin, Präsident von ALEC BRADLEY, hat sich für die Coyol von der gleichnamigen Farm in Honduras inspirieren lassen. „Manchmal hat Tabak ein großartiges Aroma oder einen großartigen Geschmack, selten aber beides. Coyol-Tabak bietet das Gesamtpaket und das macht ihn einzigartig. Unsere neue Zigarre wurde mit diesem Tabak als Herzstück konzipiert, darum nannte ich sie Coyol“.
 

 
Die Tabake der Coyol-Farm in Honduras finden sich in allen Teilen der Zigarre. Das Deckblatt wird dort angebaut. Außerdem stammt jeweils ein Umblatt und Teile der Einlage von der Farm. Das zweite Umblatt sowie die restliche Einlage werden in der Region Jalapa in Nicaragua angebaut.
 
Coyol Gordo
 
Charakteristisch für den Blend ist das außergewöhnlich abwechslungsreiche Aromenprofil mit dominanten erdigen und holzigen Noten, untermalt von Kaffee, Schokolade und Karamell. Bei einer deutlichen Cremigkeit in großem Rauchvolumen. Große Vielfalt von abwechslungsreichen Aromen, außergewöhnlich cremig und großes Rauchvolumen.

Die Coyol ist ab sofort lieferbar. Eine detaillierte Aufstellung der Formate finden Sie hier…

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.